So viel von dem was wir sind, ist wo wir waren.


Wir sind Marie (22) und Jan (24) und auf YouTube zusammen als „travelventure“ unterwegs. Warum wir hier noch das „our“ vor dem „travelventure“ haben?‘

Lasst euch davon nicht verwirren. Das liegt nur daran, dass die Domain „travelventure.de/.com“ damals schon vergeben war und so mussten wir uns etwas einfallen lassen.

Seit dem 01.02.2017 reisen wir um die Welt und halten seitdem unseren Reisealltag mit der Kamera fest. Auf diesem Blog nehmen wir Euch mit auf unsere Reise, teilen unsere Erlebnisse mit euch, geben euch Tipps und neben all dem Reisen, geht es auch um alltägliche Dinge, wie Rezepte, Nachhaltigkeit oder die vegane Lebensweise, die eine wichtige Rolle in unserem Leben spielt.

Bei Fragen könnt ihr uns gerne kontaktieren!

Viel Spaß beim Durchstöbern, Mitreisen und inspirieren lassen,

Marie & Jan





MARIE



Marie wuchs wohl-behütet umgeben von vielen Tieren und Natur pur auf dem Lande in der Nähe von Hildesheim auf. Seit jeher wurde sie aufgrund ihres dunkleren Teints für eine Südländerin gehalten, doch anders als die meisten denken, ist sie, wie auch ihre Familie zu 100% deutscher Abstammung.

Sie war schon immer reisebegeistert und als Kind viel mit ihren Eltern in der Welt unterwegs. Dies legte die ersten Grundsteine für ihr späteres Leben, denn schon als Kind stand für sie fest, dass sie einmal die Welt bereisen würde.

In der 7. Klasse der Realschule lernte sie Jan kennen. Damals wir sie gerade einmal 13 Jahre und Jan 15 Jahre alt.
Die beiden wohnten nur eine Straße voneinander entfernt und trafen sich von nun an nahezu jeden Tag. Man könnte meinen, dass das doch irgendwann nerven muss, doch so war es bei den Beiden nicht.

Die Sehnsucht nach der Welt außerhalb Deutschlands wurde im Älterwerden bei Marie immer größer und so stand die Idee im Raum, nach der 10. Klasse ein High-School-Jahr im Ausland zu machen. Maries Eltern hätten sie sogar finanziell dabei unterstützt, doch Marie entschied sich damals dagegen. Sie wollte nicht ein Jahr ohne Jan sein und begann stattdessen mit dem Abitur.

Als das Abitur näher rückte, brauchte sie konkrete Zukunftspläne. Anders als manch anderer Teenager in ihrem Alter, hatte sie keinen blassen Schimmer was sie studieren möchte oder ob es doch eine Ausbildung sein sollte und wenn ja, was für eine? Außerdem war da ja auch noch der Wunsch ins Ausland zu gehen…

Nach etwas Recherche im Internet machte sie Nägel mit Köpfen und meldete sich auf einer Au-Pair-Plattform an.
Jan war davon weniger begeistert. Er wollte nie ins Ausland und hatte für Maries Wunsch kein Verständnis.
Gleichzeitig war ihm natürlich auch bewusst, dass die räumliche Trennung langfristig auch zu einer emotionalen Trennung führen könnte.

Bevor Marie überhaupt dazu kam alleine wegzugehen, entschied sich Jan, aus Angst Marie zu verlieren, um und die beiden suchten nach einer Möglichkeit gemeinsam ins Ausland zu gehen. Dies ist allerdings gar nicht so einfach zu finanzieren, wenn man noch jung ist und kein monatliches Einkommen hat.

Letztendlich stießen die Beiden auf die alles-verändernde-Lösung: Work and Travel in Australien!
Sie fanden heraus, dass Australien den höchsten Mindestlohn weltweit hat und schon viele junge Leute in Australien gearbeitet haben, um sich von ihrem dort ersparten Geld anschließend das Reisen zu finanzieren.

Das klang nach einer tollen Möglichkeit Auslandserfahrung zu sammeln, sein Englisch zu verbessern, fremde Kulturen kennenzulernen und etwas von der Welt zu sehen.

Und so kam es, dass Marie und Jan im Februar 2017 im Flieger Richtung Australien saßen.



Jan


Jan ist wie Marie auf dem Lande bei Hildesheim groß geworden. Er war von klein auf fußballbegeistert und sein größter Kindheitstraum war es, Fußballprofi zu werden.

Und damit Träume keine Träume bleiben, tat er so einiges. Er war schon immer ehrgeizig und gab von jeher alles damit sich seine Wünsche erfüllen. Zeitweise spielte er sogar in der Niedersachsenliga und verdiente sich mit Fußball sein Taschengeld. Nur zum Fußballprofi hat es bisher nicht gereicht.

In der 10. Klasse der Realschule entdeckte er Marie auf dem Pausenhof und schrieb sie anschließend bei SchülerVZ an. Nach mehrmaligen Schreiben, trafen sich die Beiden immer häufiger, Jan verliebte sich in sie und kurze Zeit später (am 25.04.2010) wurden sie ein Paar.

Jan machte nach der Realschule, Fachabitur und schloss anschließend eine Ausbildung als Bankkaufmann an. Die Arbeit in der Bank war zwar in Ordnung und die Kollegen sehr nett, doch er merkte recht früh, dass er darin nicht seine Zukunft sieht.

Er arbeitete zwar regulär 40 Stunden die Woche, doch die Arbeitszeiten (Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 18.15 Uhr) sowie sein Fußballtraining, seine Fußballspiele und zusätzliches Fitnesstraining, ließen ein Privatleben kaum mehr zu.

Das alles war er nach anfänglichen Zögern gerne bereit aufzugeben, als Marie kurz davor war alleine in die Welt aufzubrechen und so entschied er sich kurzer Hand sein altes Leben hinter sich zu lassen und mit ihr in die große weite Welt zu ziehen.



Ganz egal was kommt, denn Beiden war klar, das Wichtigste ist, dass sie sich haben!



Noch Fragen? Dann schreib uns einfach!